Wie wir arbeiten

In unserer Arbeit:

  • vermitteln wir Wissen über Ungleichheitsstrukturen und Diskriminierungsprozesse

  • regen zur Reflexion der eigenen Haltung und Verortung innerhalb gesellschaftlicher Verhältnisse an

  • unterstützen die Entwicklung persönlicher und organisationsbezogener Handlungskompetenzen

 

Dies geschieht:

  • prozess- und erfahrungsorientiert

    Wir setzen an den Bedürfnissen und dem Wissen der Teilnehmenden an

  • anerkennend

    Wir wollen einen Raum schaffen, der einen wertschätzenden Austausch ermöglicht

  • kritisch und auch herausfordernd

    Wir eröffnen die Möglichkeit eines (selbst-)kritischen Blicks auf gesellschaftliche Strukturen

  • unterstützend

    Wir begleiten Lern- und Veränderungsprozesse wohlwollend und teilnehmendenorientiert